DAB


WLAN-DAB-Radios noch nicht problemlos

(05.05.2010/Bonn/rh) wlan-pegel-250.jpg Ob Internetradio, UKW oder DAB, die modernen Hybridradios können alles. Allerdings können sie nicht alles gleichermaßen gut. Der Betrieb eines WLAN-Senders im Radiogehäuse fordert seinen Tribut.

Medientreffpunkt: DAB bleibt Sorgenkind

(04.05.2010/Leipzig/ots) Vertreter des privaten Radios in Deutschland haben auf dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig das Sendenetz-Monopol der Media Broadcast beim bundesweiten digitalen Rundfunk kritisiert. Zugleich sprachen sie sich für staatliche Eingriffe zur Unterstützung der Versorgung der Bevölkerung mit digitalen Endgeräten aus. Zweifel äußerten die Experten an einem festen Abschalttermin für die terrestrische Ausstrahlung von Radio auf herkömmlichen UKW-Frequenzen.

Jetzt kommt DAB in die deutschen Haushalte

(03.05.2010/Bonn/rh) DAB ist im Mediamarkt angekommen... Die Anzahl jener deutschen Haushalte, die Radioprogramme digital per DAB empfangen können, wächst. Erlebt das bislang marktschwache DAB-Digitalradio doch noch einen ungeahnten Aufschwung?

UKW-Abwrackprämie in Leipzig

(08.05.2010/Leipzig/rh) Wer den Ablauf der umstrittenen, aber höchst wirkungsvollen Abwrackprämie verpasst hat, kann jetzt sein altes UKW-Radio abgeben und ein Abwrackprämie kassieren. Die Bedingungen sind jedoch weit schwieriger zu erfüllen, als noch im vergangenen Jahr. Damals mussten die Anträge beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) gestellt werden. Jetzt muss man extra nach Leipzig. Die Hürden für die UKW-Abwrackprämie sind hoch:

Die IMDR und des Kaisers neue Kleider

(08.05.2010/Halle/rh) Mit der Umbenennung des „Initiative Marketing Digital Radio e. V.“ (IMDR) in „Digital Radio Plattform e. V.“ soll eine Austausch- und Diskussionsplattform geschaffen werden, welche die Interessen aller am Digitalisierungsprozess Beteiligten bündelt. Der neue Verein ist (wie der alte auch) Interessensvertreter für öffentlich-rechtliche und private Hörfunkveranstalter, Geräte-, Chip- und Automobilindustrie sowie für Automobilverbände, Handel und MedienpolitikMedienpolitik umfasst alle Diskussionen, die in einen Ordnungsrahmen für publizistische Medien münden (Gesetze, Verordnungen, Richtlinien) und den Spielraum dieser Medien definieren..

Clint L1 – Dänischer Wellenbrecher

(09.03.2012/Bonn/rh) Clint L1 Internetradio, UKW und DAB/DABplus: Das hybride Allroundradio L1 von Clint Audio geht für 99 Euro über den Ladentisch und lässt kaum Wünsche offen.

Mehr DAB in Bayern

(29.03.2010/München) Der Bayerische Rundfunk hat bereits vor seinem Zeitplan, das bisher nur in München emfangbare Essemble nun auch in Nürnberg aufgeschaltet. Ein aufmerksamer Leser (und natürlich Hörer) hat das neue Essemble ausgelesen; enthalten sind: B1 S, B1 Nord, B2 S, B2 Nord, Bayern 3 jeweils mit 160 kbit und zusätzlich BR Verkehr als DAB+. Der Ausbauplan für DAB 11D sieht aus wie folgt: 01.04.2010: München Olympiaturm, Nürnberg Fernsehturm20.07.2010: Dillberg, Wendelstein23.11.2010: Würzburg, Hohe Linie

Neun Private für DABplus

(15.03.2010/rh) Neun private Hörfunkveranstalter haben sich auf einen Platz im bundesweiten DABplus-Ensemble beworben. Für das digital Radio ist es eine gute Nachricht.

Digital Radio ins Gespräch bringen

(10.03.2010/Bonn/rh) Je näher die Bekanntgabe der Interessentenliste für ein bundesweites DAB-Ensemble rückt, desto mehr Druck macht die DAB-Marketinginitiative, um ins Gespräch zu kommen. Strategisch ist das richtig und seit Jahren überfällig. Inhaltlich darf man geteilter Meinung sein.

Positive Vorzeichen für bundesweites DAB-Netz

(05.03.2010/Halle a.d. Saale/IMDR) Die Initiative Marketing Digital Radio (IMDRInitiative Marketing Digital Radio) ist optimistisch, dass sich für das bundesweite Digital Radio-Netz genügend private Programmanbieter bewerben werden.