DAB


Im dritten Anlauf: Geld für DABplus bewilligt

(28.06.2010/Bonn/rh) dab_schwein_200.jpg Am Freitag vergangener Woche bewilligte die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) die lange umstrittenen Finanzmittel für den Ausbau von DABplus-Sendernetzen. Im Gegenzug soll die ARDDie „Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“ ist ein Verbund öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland. ihre Mittel- und Kurzwellenaussendungen überdenken.

Fundsache: DAB für den Car-PC

(15.06.2010/Bonn/rh) Not macht erfinderisch. Wenn der Markt keine geeigneten DAB-Autoradios hergibt, schlägt die Stunde der Bastler. Ein Car-PC und ein Frontier-Silicon-Modul lassen herkömmliche Audioanlagen alt aussehen. Ein findiger Brite hat sich ein kleines Board überlegt, mit dem man einen „Frontier Chipsatz Venice 7“ per USB an einen Car-PC koppeln kann. Der Chipsatz wäre auch für DABplus geeignet.

10 Jahre Domradio

(11.06.2010/Köln/rh) domradio175_reduce.jpeg Zum Pfingstfest 2000 ging in Köln das Domradio auf Sendung, der Radiosender des Erzbistums Köln.

Internetradio soll das Auto erobern

(05.06.2010/Bonn/rh) Blaupunkt New Jersey MP68 /Foto: Blaupunkt Es ist der letzte Baustein, damit das Internetradio UKW und DAB gleichermaßen auf das Altenteil schicken kann. Die Automobilhersteller machen jetzt in Sachen Digitalradio mobil. Doch der geplante Siegeszug ist noch keinesfalls ausgemacht.

Podcast-Downloads via DABplus-Digitalradio

(01.06.2010/Bonn/rh) Chinesische und australische Radiomacher wollen gemeinsam eine neue DAB-Applikation entwickeln, mit der Podcasts ohne Umweg über das Internet ins Radio geladen werden können.

Das ‚Plus‘ für den digitalen Hörfunk

(28.05.2010/Kaiserslautern/pm) Gut besuchtes Symposuim mit internationalen Gästen (Foto: FH Kaiserslautern) Gestern präsentierte die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) und die Fachhochschule Kaiserslautern Ergebnisse aus dem Feldversuch mit DRM+ im VHF-Band III. DRM+ und DAB+ lassen sich gemischt betreiben. Digitalisierungschancen für den Lokalfunk.

WLAN-DAB-Radios noch nicht problemlos

(05.05.2010/Bonn/rh) wlan-pegel-250.jpg Ob Internetradio, UKW oder DAB, die modernen Hybridradios können alles. Allerdings können sie nicht alles gleichermaßen gut. Der Betrieb eines WLAN-Senders im Radiogehäuse fordert seinen Tribut.

Medientreffpunkt: DAB bleibt Sorgenkind

(04.05.2010/Leipzig/ots) Vertreter des privaten Radios in Deutschland haben auf dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig das Sendenetz-Monopol der Media Broadcast beim bundesweiten digitalen Rundfunk kritisiert. Zugleich sprachen sie sich für staatliche Eingriffe zur Unterstützung der Versorgung der Bevölkerung mit digitalen Endgeräten aus. Zweifel äußerten die Experten an einem festen Abschalttermin für die terrestrische Ausstrahlung von Radio auf herkömmlichen UKW-Frequenzen.

Jetzt kommt DAB in die deutschen Haushalte

(03.05.2010/Bonn/rh) DAB ist im Mediamarkt angekommen... Die Anzahl jener deutschen Haushalte, die Radioprogramme digital per DAB empfangen können, wächst. Erlebt das bislang marktschwache DAB-Digitalradio doch noch einen ungeahnten Aufschwung?

UKW-Abwrackprämie in Leipzig

(08.05.2010/Leipzig/rh) Wer den Ablauf der umstrittenen, aber höchst wirkungsvollen Abwrackprämie verpasst hat, kann jetzt sein altes UKW-Radio abgeben und ein Abwrackprämie kassieren. Die Bedingungen sind jedoch weit schwieriger zu erfüllen, als noch im vergangenen Jahr. Damals mussten die Anträge beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) gestellt werden. Jetzt muss man extra nach Leipzig. Die Hürden für die UKW-Abwrackprämie sind hoch: