Norwegisches Reise-Radio

(23.10.2014/Elchingen/NTP) Pinell Go, Quelle: NTP Das norwegische Reise-Radio Pinell Go empfängt sowohl UKW als auch DABplus und liefert unterwegs Strom für volle 24 Stunden Radiogenuss. 

Digitalradio-Neuerungen in Südtirol

(15.10.2014/Bozen/RAS) Am 15. Oktober 2014 ist in Südtirol ein neues Sendezentrum für Digitalradio in Betrieb gegangen. Über das neue Sendezentrum können landesweit 16 Hörfunkprogramme der RAS, 4 der RAI und nunmehr 13 private lokale Hörfunkprogramme ausgestrahlt werden. Damit sind über 55 Hörfunkprogramme fast landesweit und weitere 11 Hörfunkprogramme im Großraum Bozen, Überetsch und Unterland zu empfangen. Gleichzeitg wurden die Programme Radio Rumantsch, Kiraka und Bayern 1 auf den Standard DAB+ umgestellt. Dasselbe gilt für die Programme von DABMedia, die alle auf DAB+ umgestellt wurden.

DRM-Infodienst für Bundeswehr-Fregatte im Auslandseinsatz

(22.09.2014/Köln/Media Broadcast) Digitale Kurzwelle (DRM) einmal anders: Die Technik lässt sich auch zur Versorgung von weltweit operierenden Schiffen mit Nachrichten einsetzen. Die Fregatte Niedersachsen der Bundeswehr empfängt bei Auslandseinsätzen nun ein Informationsprogramm des Bundeswehr-Senders Radio Andernach im DRM-Standard. Vom Senderstandort Nauen (Deutschland) verbreitet Media Broadcast als Dienstleister ein zweistündiges Audioprogramm von Radio Andernach sowie Textnachrichten und eine Slideshow verschiedener Nachrichtenanbieter.

Kulturwelle WDR 3 ab sofort in CD-Qualität empfangbar

(01.09.2014/Köln/WDR) Das neue Digitalradio-Programmangebot in DAB+ des WDR startete 2011 ohne WDR 5, WDR 5 und ohne seine klanggewaltige Kulturwelle WDR 3. Wäre das Digitalradio im DAB+-Sendeformat nicht gerade für ein Forum der so genannten ernsten Musik ein echter Gewinn? Seit heute sendet das Programm in NRW auf DAB+ und leistet sich mit 128 Kilobit eine Datenrate, in der das Digitalradio zeigen kann, wie viel CD-Qualität in ihm steckt.

Digitalradio auf der Rhön

(30.08.2014/Hausen (Roth)) Röhnschaf, Foto: mg-k, CC Das Dreiländereck von Bayern, Hessen, Thüringen ist eher dünn besiedelt. Der Ort für die Empfangsversuche an der Rother Kuppe, rund 600 m hoch gelegen, liegt an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze, in einem Bereich, den man vormals als Zonenrandgebiet bezeichnete. Kein primäres Versorgungsziel für im Aufbau befindliche Digitalradio-Sendernetze also. Für empfindliche DAB-Radios ist das aber kein unlösbares Problem.

Digitalradio an der Küste Schleswig-Holsteins

(30.08.2014/Damp) Strand in Damp, Foto: Clemensfranz (CC) Bestes Sonnenwetter für die Sommerempfangsversuche in Damp, an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste. Damp liegt 20 Kilometer nördlich von Eckernförde und rund 30 Kilometer südlich von Flensburg. Als Reisempfänger war ein Sangean DPR-65 basic im Einsatz. Mit rund 40 Programmen im Digitalradio ohne Doppelungen kein schlechter Flecken, um auf Digitalradio umzusteigen.

Pure erfindet das Digitalradio neu

(29.08.2014/Stockstadt/Pure) Pure Pop Midi, Quelle: Pure Mit dieser Ankündigung meldet Pure eine neue Linie von Radios, die von Kundenwünschen inspiriert sind. Die Wahrheit: Es sind natürlich keine neuen Digitalradios, technisch bleibt alles beim bekannten DABplus und UKW ist auch weiterhin dabei. Die Linie „Pop“ wartet mit reduzierten Bedienelementen auf und bei der Optik möchte man mit den Radios dieser Serie ein Lifestyle-Produkt anbieten.

Neues Albrecht-Radio mit UKW und WLAN

(26.08.2014/Dreieich, Lütjensee/Alan) DR-470, Quelle: Alan Electronic GmbH Das neueste Radiomodell DR 470 von Albrecht Audio ist ein weiteres Kombi-Gerät für Internet- und UKW-Radio. Neben einem normalen UKW-Radioempfang sind in Verbindung mit einem WLAN-Router über 10.000 Radiosender aus aller Welt empfangbar.

DABplus-Zimmerantenne von Thomson

(08.08.2014/Monheim, Hama) Thomson-Antenne 1403, Quelle: Hama Wer sich ein neues DAB-Radio zulegt, hat auch innerhalb einer DAB-Abdeckung keine Gewähr dafür, dass es mit einem störungsfreien Empfang klappt. Viele der mitgelieferten Antennen sind recht schwach auf der Brust. Die neue DAB/DAB+-Radio-Zimmerantenne von Thomson will bei diesem Problem Abhilfe verschaffen. Sie sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt durch den integrierten Signalverstärker für 32 Dezibel bessere Empfangsleistung.

Eleganter Bluetooth-Verstärker

(05.08.2014/Rellingen/Avox) Avox Wiser BA 100, Quelle: Avox Technology Avox hat mit dem Wiser BA 100 einen Bluetooth-Verstärker angekündigt, mit dessen Hilfe sich die eigene Lieblingsmusik auf dem Smartphone, Tablet oder Computer kabellos in echter HiFi-Qualität wiedergeben lassen soll. Der Bluetooth-Verstärker hat ein auffälliges Erscheinungsbild in seinem schwarz-gebürsteten und kompakten Metallgehäuse. Er beinhaltet einen High-Fidelity-AptX- und -AACAdvanced Audio Coding (effizentes Codierverfahren zur Datenreduktion)-Decoder mit 100 Watt Ausgangsleistung. Über eine Fernbedienung sollen sich Verstärker als auch der Media-Player des Quellgerätes bedienen lassen.